Diese Kuchen schmecken mir absolut gut und kommen auch bei meinen Gsten toll an!

Kokos-Zucker-Kuchen

Teig:
500 ml Buttermilch
4 Eier
400 g Mehl
300 g Zucker
1 Pckchen Backpulver

Belag:
100 g Kokosraspeln
50 g Zucker

Backofen auf 180 C vorheizen. Backblech mit Backpapier auslegen. Zutaten fr den Teig gut miteinander verrhren und auf dem Backblech verteilen. Kokosraspeln mit 50 g Zucker mischen und auf dem Teig verteilen. Auf mittlerer Schiene ca. 20 min. backen.

Portionen: 30
pro Stck: ca. 2,5 Punkte

Feine Zwetschgen-Muffins

Portionen: 12
pro Portioon: 4 

Zutaten:

200g Zwetschgen
300g Mehl
1 TL Zimt
1 Ei
100g Rohrzucker
80 ml Sonnenblumenl
250 ml Buttermilch 

Zubereitung:

Mehl,Backpulver u. Zimt in einer Schssel verrhren.

In einer 2. Schssel Ei,Zucker,l u. Buttermilch verquirlen. Die Mehlmischung kurz darunter rhren und zum Schluss die Zwetschgenstcke unterheben.In die Papiermanschetten im Muffinblech fllen.

Bei 180C ca. 20 Min.backen. Herausnehmen und abkhlen.

Hohes-C-Torte 

Zutaten:

fr den Biskuitboden:

3 Eier, (6P)
6 El Streuse, Canderel od. Sweet line v. Rossmann (0,5P)
1 Pck. Vanillezucker (0,5P)
100 g Mehl (5P)
1 Tl Backpulver (0P)

fr den Belag:

1 Fl. Hohes-C (3,5P)
4 El Streuse (0P)
2 Pck. Vanillepudding (v. Aldi) (3P)
8 Bl. Gelatine, wei (0P)
500 g Magerquark (6,5P)
20 ml Orangenlikr (1P)
40 g Schokostreusel oder Raspelschokolade (4P) 

Zubereitung:

Aus den Zutaten fr den Boden einen Biskuitteig backen.

Tipp: Eier so lange schlagen, bis sie fast wieder wei sind.

Fr den Belag aus dem Saft, der Streuse und dem Puddingpulver einen Pudding kochen. Die Gelatine nach Vorschrift einweichen, ausdrcken und im heien Pudding auflsen. Masse etwas auskhlen lassen. Dann den Quark mit dem Pudding zusammenrhren.

Um der Boden einen Tortenring geben; den Biskuitboden mit einer Mischung aus 1 El Streuse, etwas Wasser und 20 ml. Orangenlikr betrufeln. Mischung auf dem Biskuitboden verteilen. Mit Schokostreuseln oder Raspelschokolade bestreuen und ber Nacht im Khlschrank fest werden lassen.

Besondere Hinweise
Die Torte hat insgesamt 28,5 Punkte. Wenn es mal ganz schnell gehen soll, eignet sich auch 1/3 Wiener-Boden, z.b. von Lieken Urkorn.

Hier hat der Boden dann 8 Punkte. Das macht dann fr die gesamte Torte 24,5 Punkte und dann darf man ruhig nur 12 Stcke schneiden und hat auch nur 2 Punkte/Stck.

Raffaello-Schnitten

Eine Portion entspricht 3 Punkte.

Zutaten fr 12 Portionen:

4 Eier, getrennt
3 EL Staubzucker
Zitronenaroma
Vanillearoma
1 Prise Salz
120 g Mehl
2 TL Backpulver

Belag:

8 Blatt Gelatine, in kaltem Wasser eingeweicht
1 l Joghurt, 1 % Fett
1 Dose Ananasstcke (350 g)
Sstoff
50 g Kokosraspel

Dotter mit 4 EL lauwarmen Wasser, Staubzucker, Zitronen- und Vanillearoma schaumig rhren.
Eiklar mit 1 Prise Salz zu steifem Schnee schlagen und mit der Backpulver-Mehlmischung vorsichtig unter die Dottermasse heben.
Den Teig auf einem mit Backpapier belegten Blech verteilen und bei 180-200 Grad 10-15 Minuten backen.
Joghurt mit den Ananasstcken vermischen.
Die Gelatine ausdrcken, erhitzen, auflsen und unter die Joghurtmasse rhren. Kurz khl stellen und dann auf dem Biskuitteig verteilen.
Zum Schlu die Kokosraspeln darberstreuen, 2 Stunden kalt stellen und servieren.

Spekulatius-Mandarinen-Torte

Fr 12 Stcke
1 Stck = 3 Points

Zutaten:

200g Spekulatius
50g Halbfettmargarine
525g Magerquark
1 EL Vanillezucker
1 TL Spekulatiusgewrz
abgeriebene Schale einer unbehandelten Zitrone
3 EL Zucker
1 Blatt weie Gelantine
300g Mandarinen (Konserve ohne Zucker)
einige Tropfen flssiger Sstoff

Zubereitung:

Spekulatius zerbrseln, Margarine schmelzen, mit den Keksbrseln vermischen und in eine mit Backfolie ausgelegte Springform (Durchm. 26 cm) drcken.
Quark mit Vanillezucker, Spekulatiusgewrz, Orangenschale und Zucker verrhren. Gelantine in reichlich kaltem Wasser ca. 10 Minuten einweichen, ausdrcken, unter Erwrmen auflsen, mit den Mandarinen unter die Quarkmasse heben und mit Sstoff abschmecken.
Mandarinen auf dem Boden verteilen, glatt streichen und ca. 3 Stunden kalt stellen. Torte nach Wunsch mit feinen Orangenschalenrllchen garniert servieren.

Marzipanschoko-Muffins

Fr 12 Stck
pro Stck = 1,5 Points

Zutaten:

1 Becher Joghurt 0,1 % so 200-250ml 2P
150 g Vollkornmehl 7,5P
1 Pkg. Backpulver
Streuse
1 Ei 2P
etwas Vanille oder Bittermandelaroma
etwas Wasser
und natrlich 50g Marzipanschokolade, kleingeschnitten 6P

Zubereitung:

Ei mit Wasser, Joghurt, Aroma und Streuse schaumig rhren, Mehl mit
Backpulver vermischen und nur kurz und das Eigemisch rhren. Zuletzt die
kleingeschnittene Schoko dazugeben und in die Muffinsfrmchen fllen und
bei ca. 160C 20 Min. backen.

Zubereitungszeit: ca. 35 Minuten;
Khlzeit: ca. 3 Stunden

Apfel-Zimt-Muffins

Portionen: 12
Punkte pro Portion: 2

Zutaten:

250 g Mehl
60 g Zucker
1 gestckelter Apfel mit Schale
2 TL Backpulver
120 ml fettarme Milch
1 Ei
60 ml Apfelmus mit Stckchen
10 ml l
Zimt

Zubereitung:

Erst trockene Zutaten mischen. Dann feuchte Zutaten gut schtteln und danach unterheben bis kein loses Mehl mehr in der Schssel ist.

Muffins 20 Minuten bei 200 Grad backen.

Schmandkuchen 

Zutatenliste:

200g Schmand (13P.)
1 P. Vanilliepudding (das Pulver) (2P.)
375 ml Milch (fettarm 3P.)
2 Dosen Mandarinen (5.P)- falls man die von Natreen nimmt, spart man sich diese 5P. auch noch!!!-
1 fertig gekaufter Bisquitboden (15P.)

Zubereitung:

Puddingpulver mit der Milch aufkochen (wer s mag, mu den Zucker noch dazu rechnen)und etwas abkhlen lassen. Dann den Schmand hineinrhren und die Mandarinen ohne den Saft dazu geben. Alles mit einem Schneebesen vermischen, so dass die Mandarinen etwas zerkleinert werden. Dann die Masse auf den Boden und in einer Form mit abnehmbaren Rand 15 min. bei 180Grad fertig backen. Mit Mandarinen hbsch garnieren.
Das macht fr den ganzen Kuchen 38 Punkte, bei zwlf Stcken, 3,5 pro Stck. Bei der NatreenVariante sogar nur 2,75 Punkte pro Stck.

Marmorierter Ksekuchen vom Blech

Portionen: 32
Punkte pro Portion: 2,5

Zutaten:

50 g Kakaopulver, entlt, ohne Zucker
10 Stck Ei(er)
300 g Zucker, jede Sorte
2 Packung RUF Vanillin-Zucker
2000 g Speisequark, Magerstufe, bis 0,2% Fett
3 Packung (n RUF Puddingpulver Sahne (nicht zubereitet)
1 kleine Port. Zitronenschale

Anleitung:

Kakaopulver mit 175 ml kochendem Wasser cremig verrhren. Auskhlen lassen. Eier trennen. Eigelb mit 300g Zucker und Vanillin-Zucker cremig schlagen. Quark, Puddingpulver und Zitronenschale unterrhren.

Die Kakaomasse unter 1/3 der Ksemasse rhren. Eiwei in 3 Portionen steif schlagen, dabei je 2EL Zucker einrieseln lassen. 2 Portionen Eischnee unter die helle Ksecreme und 1 Portion Eischnee unter die dunkle Ksemasse heben.

Die helle Ksecreme auf ein leicht gefettetes Backblech streichen. Dunkle Ksecreme als Kleckse darauf verteilen. Cremes spiralfrmig mit einer Gabel durchziehen. Im vorgeheizten Backofen 175C ca. 1 Stunde backen.

Vanille-Joghurt-Muffins ( 6 Stck )

Zutaten:

90 g Mehl
60 g Zucker
1 TL Backpulver
1 Ei
150 g Optiwell Joghurt 0,1%
10 g Raspelschokolade

Zubereitung:

Alle Zutaten miteinander verrhren. Den Teig gleichmig in die Muffinfrmchen verteilen und 15 Minuten bei 180 Grad backen.


Himbeer-Joghurt-Torte

 1/3 Wiener Boden (133 g) = 8 P.
500 g Ditjoghurt 0,1% Himbeer-Vanille (von Onken) = 4 P.
200 g Exquisa fitline natur = 2 P.
250 g TK-Himbeeren (mglichst schon an-/aufgetaut)
1 P. gemahlene Gelatine

Um den Boden einen Tortenring legen.
Gelatine quellen lassen.
Joghurt und Exquisa verrhren, ggf. noch etwas Sstoff nach Geschmack dazu und mit der aufgelsten Gelatine verrhren, die Himbeeren dazugeben und das ganze auf dem Tortenboden glattstreichen - am besten ber Nacht kalt stellen.

 

1 Stk = 1 P

 


Datenschutzerklärung
Kostenlose Homepage erstellen bei Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!